Anreise


Es gibt 4 verschiedene Anreisemöglichkeiten und seien Sie versichert, alle sind sehr beeindruckend:

Die Bequeme – mit dem Flugzeug

Fliegen Sie vom internationalen Flughafen Juan Santamaria in San Jose mit Sansa oder Nature Air direkt nach Drake Bay, Progresso. Hier schicken wir Ihnen gerne ein Taxi, Anfang 2016 betragen die Kosten 10 US $ pro Person (mind. 2 Personen), und sind direkt beim Fahrer zu bezahlen. Diese Anreise wird bereits Ihr erstes Abenteuer.

Die Preise schwanken je nach Saison und liegen bei ca. 100 US $ – 200 US $ pro Flug.

2 Bilder nebeneinander, zuerst: „Bucht des Rio Sierpe“, rechts daneben „ Vadder und Marion auf dem Taxi“ – fehlt dir noch…..

Die Beschwerliche – mit dem Mietwagen

Hier brauchen Sie viel mehr Zeit und Geduld und vielleicht auch ein wenig Erfahrung im durchqueren von Flüssen – deren 7 sind es hierher und der Letzte hat es in sich – und wechseln von Reifen. Ein 4 x 4 sollte es schon sein, bitte berücksichtigen Sie aber auch, das Mietwagenfirmen bestimmte Orte vom Versicherungsschutz ausgeschlossen haben. Aber Sie werden es nicht bereuen, die Strecke ist faszinierend und gepflastert mit Aussichtspunkten und beeindruckenden Kulissen. Die Interamericana verlassen Sie in Chacarita und fahren bis Rincon. Dort biegen sie rechts ab nach Bahia Drake. Folgen Sie der Beschilderung und seien Sie wachsam, fahren Sie nicht nachts.

Bild „mein Auto vor der alten Brücke“ – fehlt dir auch noch

Die Gewöhnliche – mit dem Taxibote

Mit dem Busunternehmen TRACOPA erreichen Sie Palmar Norte von San Jose aus in ca. 4,5 – 6 Std. Nach Sierpe zum Ableger sind es nochmal ca. 20 Min. mit dem Taxi oder 35 Min. mit dem Bus. Zwei mal täglich, um 11:30 Uhr (8.0000 Col./15 US $) und um 15:30/16:00 Uhr (10.000 Col./20 US $), starten hier die verschiedenen Taxibote ihre Tour. Ihren Mietwagen können Sie gegen Gebühr in Sierpe sicher unterstellen. Gerne organisieren wir Ihre An- und Abreise mit einem geschlossenen Speedboot. Genießen Sie die Fahrt durch die Mangroven, eine unserer Touren bringt Ihnen dieses in Mittelamerika mittlerweile einzigartige Paradies mit all seiner Flora und Fauna gerne noch viel näher. Bei ruhiger See werden Sie direkt an unserer privaten Anlandestelle abgesetzt und abgeholt, wir helfen Ihnen selbstverständlich mit Ihrem Gepäck. Nach 350 m Gehweg erreichen Sie unsere Finca MOHAGINE und tauchen ein in eine andere Welt.

Bild „Eingang mit Tor“ fehlt

Jeden Tag bringt Sie das Taxibote um 07:15 Uhr oder um 14:30 Uhr wieder zurück nach Sierpe, beide Touren kosten jeweils 8.000 Col. bzw. 15 US $.

Die Günstigste – mit dem Bus

Wenn Sie viel Zeit haben und ev. auch ein wenig auf Ihr Budged achten müssen, wählen Sie vielleicht diese Variante. Hier können Sie in Ruhe die Landschaft genießen. Transportes Blanco bringt Sie in 7,5 Std. nach Rincon de Osa, das ist kurz vor Puerto Jimenez. Hier wechseln Sie den Bus und fahren ca. 1,5 h durch den Dschungel, bis Sie zuerst Progresso de Drake und dann Agujitas erreichen, an der 2. Ecke haben Sie MOHAGINE erreicht.

Der Bus bringt Sie auch 2 mal täglich wieder nach Rincon. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise nach den genauen Abfahrtzeiten.